Der Bezirk Ulm startet mit seinen Spielklassen sowie natürlich den Teams in den überregionalen Spielklassen in die neue Saison 2022-2023. Hier der Vorbericht zum 1. Spieltag für die überregionalen Teams, die Spiele ohne Zuarbeit der Vereine/Mannschaften bleiben wie gewohnt ohne ausgeschriebenen Text und werden im Vor-und Nachbericht entsprechend benannt.

Es sind alle erneut eingeladen, mir gerne entsprechende Vor-und/oder Nachberichte zukommen zu lassen.

Damen Oberliga Baden-Württemberg

Sa., 17.09.22 17:30 DJK Sportbund Stuttgart II - TSV Herrlingen

Text Wolfgang Laur: Der Herrlinger Verein startet nun sage und schreibe in das 21. Jahr mit ununterbrochener Zugehörigkeit zu einer sogenannten Bundesspielklasse (Oberliga und Regionalliga), also der höchsten Kategorie innerhalb des Deutschen Tischtennisbundes. Über diese lange Zeit hat der Dorfverein aus der Stadt Blaustein eine außergewöhnliche Beständigkeit entwickelt. In der neuen Spielzeit 2022/23 wird die Herausforderung den Klassenerhalt erneut zu realisieren das Maß aller Dinge sein. Im Kader des Oberligateams möchte man in diesem Spieljahr einen kompletten Umbruch angehen und dabei versuchen 2 junge Neuzugängen an das Niveau der Spielklasse heranzuführen. Neben Wunsch-Neuzugang Kayra Bekir (TSV Kirchdorf/TSV Illertissen), welche nach einer langwierigen Verletzungspause in den Wettkampfsport zurückkehrt, konnte man mit der 14-jährigen Yixuan Li (TV 1848 Erlangen/TTC Neunkirchen am Brand) eine weitere Perspektivspielerin dazugewinnen. Gemeinsam mit Rebeka Dani als Nr.1 des Teams, sowie „Topspin-Granate“ Annika Müller welche nun im Spitzenpaarkreuz aufschlagen soll und der spielstarken Saskia Hamel möchte man die Oberliga-Spielzeit bestreiten.

Herrlingens Dauerbrennerin Katrin Honold wird vorerst eine „schöpferische Pause“ einlegen und ist derzeit nicht eingeplant – wird dem Team aber in Notfällen (Verletzung/Krankheit) mit ihrer Routine und Kampfkraft zur Verfügung stehen. Auch Edith Karl als bisherige Stammkraft wird ihre Erfahrung und Durchschlagskraft zukünftig im Team der Damen II und Damen III als Führungsspielerin einbringen.

Der Saisonstart am Wochenende führt das Herrlinger Team in die Landeshauptstadt zum DJK Sportbund Stuttgart II, einem von 3 Aufsteigern aus der Verbandsoberliga. Das Stuttgarter Team verfügt über einen überaus spielstarken Kader und wird sicherlich immer wieder in gestärkter Aufstellung antreten können, wenn das Team I in der 3. Bundesliga parallel kein Spiel hat. Dies ist am kommenden Wochenende gleich mal der Fall und demnach ist eine starke Aufstellung des Gastgebers zu erwarten und die Herrlinger Damen sind somit eher in der Außenseiterrolle. Das Herrlinger Team wird den Saisonauftakt mit Rebeka Dani, Annika Müller, Saskia Hamel und Yixuan Li bestreiten – man verschafft damit Kayra Bekir nochmals eine Woche mehr Vorbereitungszeit für ihr Comeback nach ihrer langen Pause. Das junge Herrlinger Team wird dennoch alles daran legen schnellstmöglich für jeden Gegner eine Herausforderung zu sein und mit guter Einstellung und Betreuung sicherlich immer wieder überraschen können.

Herren Oberliga Baden-Württemberg

Sa., 17.09.22 18:00 TTC 95 Odenheim - SC Staig

Text Stefan Staudenecker: Der erste Gegner der Staiger Oberligamannschaft aus dem badischen Odenheim vor Hockenheim gelegen, muss den Weggang ihres brasilianischen Spitzenspielers Carlos Ishida auffangen. Statt knallharten Angriffsschlägen des brasilianischen Linkshänders hat man sich bei der Kompensation für viel Unterschnitt entschieden. 

Denn mit Daniel Kleinert, vielen sicherlich bei YouTube unter seinem Kanal "The Chopper" bekannt und dem ehemaligen Zweitligaspieler des DJK Sportbund Stuttgarts, Dennis Wiese, hat man sich zwei hochkarätige Abwehrspezialisten ins Team geholt. Sollte Wiese nicht spielen, steht mit Christian Back ebenfalls ein für die Staiger in der Vergangenheit schwer zu bespielender, eher passiv aber sehr sicher agierender Abwehrrecke zur Verfügung. Also es wird viel geschnibbelt werden bei dieser schweren Auswärtshürde, wo für den Vertreter aus dem Bezirk Ulm wohl nur die Außenseiterrolle bleiben wird.

So., 18.09.22 12:00 SC Staig - DJK Offenburg

Nach der schweren Auswärtspartie in Odenheim geht es mit dem 1. Heimspiel am nächsten Tag gleich weiter. Das junge Team der Staiger sollte hier noch über genug Körner verfügen, viel leichter wird diese Aufgabe allerdings nicht. In Bestbesetzung sind die Offenburger mit Neuzugang Tom Eise vom Drittligisten Weinheim sicherlich ein Mitfaforit für die vordersten Plätze, denn die langjährige Nummer 1, Yannick Schwarz, ist auch nur noch auf Position 4 gemeldet und dürfte im hinteren Paarkreuz kaum zu bezwingen sein, wenn er denn spielt. Zusammen mit dem zweiten Team in der Halle im gleichzeitigen Landesligaspiel dürfte sich ohne Corona-Regeln wieder eine schöne Atmosphäre ergeben.

Damen Verbandsoberliga Gr. 2

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Damen Landesliga Gr. 4

Sa., 17.09.22 15:15 SV Amtzell II - TSV Langenau

Sa., 17.09.22 18:00 SV Rissegg - TSV Herrlingen II

Text Wolfgang Laur: Im Herrlinger Verein musste man sich aufgrund verschiedener Umstände darauf verständigen aus den bisherigen 4 Damenteams für die neue Spielzeit leider „nur“ noch 3 Teams zu melden. Das neu formierte Team der Damen III besteht aus einer Mischung der letztjährigen Verbandsliga und Landesklassen-Teams und folglich entschied man sich für die goldene Mitte mit einem Start in der Landesliga. Im Kader soll grundsätzlich eine gute Mischung aus jungen Perspektivspielerinnen mit geballter Routine gemeinsam auf Punktjagd gehen. Den Auftakt bestreitet das Team beim sicherlich nicht zu verachtenden Aufsteiger in Rissegg, welche über eine spielstarke Nr.1 im Teamkader verfügen. Dieser ersten Standortbestimmung werden die Herrlinger Damen mit der Besetzung Edith Karl, Aylin Günes, Alexandra Schillinger und Heidi Bunk begegnen und damit versuchen in einer knappen Entscheidung vielleicht beide Punkte aus dem Bezirk Donau zu entführen.

Sa., 17.09.22 19:00 RSV Ermingen - SV Pfahlheim

Herren Landesliga Gr. 4

So., 17.09.22 12:00 SC Staig II - TSV Erbach

Text Stefan Staudenecker: Sehr entspannt können die Gäste die nicht sehr weite Reise in die Gemeindehalle nach Altheim antreten, denn die Erbacher haben gegen das wohl unangefochtene Topteam der Staiger vermutlich nicht ganz so viel entgegenzusetzen. Viel wichtiger ist es, die zwei Neuzugänge ins Team zu integrieren und bei keiner Partie wäre weniger Druck hierfür vorhanden als bei dieser. Man kann sich schon etwas Warmspielen für die kommenden Aufgaben gegen die Teams aus Herrlingen und Ailingen, die sich auf Augenhöhe befinden.

Damen Landesklasse Gr. 7

Keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Herren Landesklasse Gr. 7

Sa., 17.09.22 18:00 SV Lauchheim - TTC Setzingen

Sa., 17.09.22 18:00 TSV Langenau - TSV Holzheim

So., 18.09.22 09:30 DJK Wasseralfingen - SC Lehr

 

Anstehende Termine

30 Sep
3. Spieltag VR Jugend und Erwachsene
Datum 30.09.2023 - 01.10.2023
7 Okt
7 Okt
Bezirksmeisterschaften Jugend 2023
07.10.2023 - 08.10.2023
14 Okt
5. Spieltag VR Jugend und Erwachsene
14.10.2023 - 15.10.2023
21 Okt
6. Spieltag VR Jugend und Erwachsene
21.10.2023 - 22.10.2023

 
 
 
Link zu TTBW