Untenstehend findet ihr den Vorbericht zum 12. Vorrundenspieltag am 07. und 08. Dezember.

Herren Oberliga Baden - Württemberg

Sa, 07.11.19 18:30 VfR Birkmannsweiler - SC Staig

Damen Oberliga Baden-Württemberg

Sa, 07.12.19 19:00 TSV Burgstetten - TSV Herrlingen

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Der letzte Spieltag der Vorrunde beschert dem TSV Herrlingen in der Oberliga erneut den TTV Burgstetten, gegen welchen man in der letzten Saison dieses mehr als ungewöhnliche Duell um den Klassenerhalt am letzten Spieltag der Saison erleben durfte. Doch die Vorzeichen sind für beide Team aktuell deutlich entspannter, da sich beide Teams derzeit im gesicherten Mittelfeld der Spielklasse mit Platz 6 und 7 befinden. Im Herrlinger Kader wird man zum Abschluss doch nochmals auf den Einsatz von Natalia Mozler verzichten, welche sich derzeit einfach noch nicht in der Lage sieht Wettkampfsport zu betreiben. Dafür wird das Team in der Besetzung mit Katrin Honold, Rebeka Dani, Edith Karl und Paula Truöl versuchen in Burgstetten einen Punkt zu entführen. Dazu zeichnet sich derzeit erfreulicherweise ab, dass zur Rückrunde Sonja Kaiser wieder zeitweise zum Schläger greifen wird.

Damen Verbandsliga

Sa, 07.12.19 15:30 TSV Herrlingen II - TV Altenmünster

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Den letzten Vorrundenauftritt dürfen die Damen II des TSV Herrlingen in der Verbandsliga nochmals in der heimischen Lindenhofhalle gestalten. Dazu empfängt man mit dem VfR Altenmünster einen spielstarken Gegner, welcher sich nach der aktuellen Konstellation noch inmitten der Spitzengruppe rund um den Meisterschaftskampf befindet. Die TSV-Damen bilden derzeit mit Platz 6 das „hintere Ende“ der zweigeteilten Tabelle in der Verbandsliga mit einem deutlichen Vorsprung vor den 4 Teams welche erwartungsgemäß wohl den Abstieg untereinander ausmachen werden. Angeführt vom Trio Saskia Hamel, Maike Lenz und Annika Müller wird das Team an diesem Wochenende komplettiert von Nicole Kiessling welche derzeit ansonsten eigentlich mehrheitlich im Team der Herren III in der Bezirksklasse die Szene etwas „aufmischt“.

Herren Verbandsklasse Süd

Sa, 07.12.19 19:00 SC Staig II - TSV Calmbach

Damen Verbandsklasse Süd

Sa, 07.12.19 15:30 SC Berg - VfL Dettenhausen

Herren Landesliga Gr. 4

Sa, 07.12.19 19:00 TSV Herrlingen - SV Rissegg

Wolfgang Laur vom TSV Herrlingen: Anschluss halten, oder doch etwas abgeschlagen die Vorrunde beenden? Mit dieser Fragestellung gehen die Herrlinger Herren in das letzte Duell der Vorrunde gegen den SV Rissegg. Obwohl die Gäste über ein ausgeglichen stark besetztes Team verfügen, handelt es sich hierbei um ein „Kellerduell“ des Tabellenletzten gegen den Vorletzten. Das Team des TSV möchte nochmals alle Kräfte mobilisieren um den Anschluss an die Konkurrenten aus Leutkirch, Straß und eben Rissegg herzustellen um damit in der Rückrunde nochmals in der Frage um den Klassenerhalt mitmischen zu können.

Sa, 07.12.19 18:30 1. TTC Wangen - SSV Ulm 1846

Frank Elseberg vom SSV Ulm 1846: Zum letzten Vorrundenspiel führt uns die Reise wieder einmal ins Allgäu nach Wangen. Das Ziel ist klar: Wir wollen die Hinrunde ohne Niederlage abschließen. Dass dies kein Selbstläufer wird, zeigt zum Beispiel das Ergebnis der Gastgeber aus Wangen gegen den Tabellenzweiten aus Altshausen (8:8). In gleicher Aufstellung von Altshausen konnten wir gerade einmal 9:7 gewinnen. An einem guten Tag ist also vieles möglich für die sehr ausgeglichenen Wangener.  Wir hoffen natürlich auf unsere durchwegs geschlossene Mannschaftsleistung, die uns bisher zu 17 Punkten gegen den Abstieg geführt hat oder anders ausgedrückt zur Herbstmeisterschaft. Egal, wie das Spiel also ausgeht, wir müssen uns in der Winterpause wohl oder übel mit einer neuen Zielsetzung beschäftigen.

Damen Landesliga Gr. 4

Sa, 07.12.19 18:30 RSV Ermingen - PSV Heidenheim

Herren Landesklasse Gr. 7

Sa, 07.12.19 15:30 TV Unterkochen - SSV Ulm 1846

Sa, 07.12.19 18:00 TSV Holzheim - TSG Hofherrnweiler

So, 07.12.19 18:00 TSV Weißenhorn - TV Unterkochen II

Sa, 07.11.19 18:30 TSV Blaustein - TSV Erbach

Stefan Staudenecker vom TSV Erbach: bisher lagen uns die Blausteiner immer ganz gut und wir konnten auch mit einer deutlich anderen Mannschaft als aktuell in den vergangenen Jahren immer gut mit dem Favoriten mithalten, der sich konstant in der vorderen Tabellenhälfte der Landesklasse über Jahre hinweg befindet. Daher reisen wir sicherlich als Favorit an, wohlwissend dass es in der extrem schnellen und recht spinarmen Mörike-Halle nie ein leichtes Unterfangen ist, besonders nicht gegen eine komplett antretende Blausteiner Mannschaft. Mit einem Auswärtssieg könnte man weiterhin die Weichen Richtung Platz 2 und dem gemeinsamen Ziel der Aufstiegsrelegation stellen.

Damen Landesklasse Gr. 7

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

 

Text: S. Staudenecker, W. Laur, F. Elseberg


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

4 Apr
4 Apr
Bezirkskadertraining in Berg
Datum 04.04.2020 09:00 - 11:30

Turnhalle Grundschule, Schützenstr. 20

18 Apr
18 Apr
Bezirkskadertraining in Senden
Datum 18.04.2020 09:00 - 11:30

Dreifachsporthalle, Lange Str. 140

25 Apr
Bezirkskadertraining in Ludwigsfeld
Datum 25.04.2020 09:00 - 11:30

Zweifachturnhalle, Hasenweg in Neu-Ulm-Ludwigsfeld