Hier geht es zum Vorbericht des 12. Rückrundenspieltags der überregional spielenden Aktivenmannschaften.

Herren Oberliga Baden-Württemberg

06.04.19 18:15 VfL Kirchheim - SC Staig

Mit den Kirchheimern haben die Staiger noch eine Rechnung offen aus der Vorrunde, als man knapp mit 6:9 unterlag. Allerdings konnten die Gastgeber in der bisherigen Rückrunde kein einziges Mal einen oder gar beide ihrer indischen Spitzenspieler Paranjape und Grover einsetzen, was klar für die Staiger spricht. Denn somit waren sie im Jahr 2019 gegen die Topteams der Liga und dazu gehört Staig inzwischen voll und ganz, durchgängig recht chancenlos und mussten  hohe Niederlagen quittieren. Damit liegt der Vorteil bei den Gästen, die sich mit einem Sieg das Endspiel um Rang 2 im direkten Duell gegen Birkmannsweiler am letzten Spieltag sichern können.

Damen Oberliga Baden-Württemberg

keine Spiele mit Ulmer Beteiligung

Damen Verbandsliga Württemberg

06.04.19 11:00 TSV Herrlingen II - Neckarsulmer SU II

Das Herrlinger Team als Tabellenvierter in der Verbandsliga hat den Klassenerhalt inzwischen längst gesichert, möchte aber nach dem spannenden Duell aus Vorrunde beim Unentschieden gegen das Team der Neckarsulmer Sportunion ein gutes Heimspiel auf den Tisch bringen und dabei alles versuchen hier dem Favoriten vielleicht auch ein Bein zu stellen. Die Gäste sind besonders im Spitzenpaarkreuz exzellent aufgestellt und verfügen mit ihren jungen Akteurinnen über ein sehr großes Perspektivpotenzial. Doch das TSV-Team kann am Wochenende nach längerer Pause endlich mal wieder komplett mit Teamchefin Selina Bollinger antreten und erhofft dadurch die Serie von 4 Spielen ohne Sieg durchbrechen zu können. 

Herren Verbandsklasse Süd

06.04.19 18:30 TV Calmbach - SSV Ulm 1846

Die Calmbacher präsentierten sich zuletzt in Staig in starker Form, wo sie den Klassenerhalt fix machen konnten, heimstark sind sie noch dazu, weshalb diese Begegnung für den SSV trotz seiner Favoritenrolle sicherlich alles andere als ein Spaziergang wird.

06.04.19 19:00 TTF Altshausen II - SC Staig II

Staig muss gegen den Tabellenletzten Altshausen unbedingt gewinnen, um noch eine Chance zu haben, den Relegationsabstiegsrang zu verlassen. Aufgrund des klar schlechteren Spielverhältnisses gegenüber Reutlingen und des schweren letzten Spiels gegen den SSV Ulm reicht hier im vorletzten Punktspiel dieser Spielzeit ein Unentschieden sicherlich nicht.

Damen Verbandsklasse Süd

06.04.19 SC Berg - TTV Gärtringen

Berg musste am vergangenen Spieltag nach längerer Zeit die Tabellenführung an die starken Betzinger Damen abtreten, die nun ein um sechs Spiele besseres Spielverhältnis haben. Somit darf sich Berg keinen Ausrutscher in diesem Fernduell erlauben und es zählt jeder Spielgewinn auch gegen die Gärtringer Damen, gegen die man in der Vorrunde bei der 8:4-Niederlage nicht besonders erfolgreich war.

Herren Landesliga Gr. 4

06.04.19 19:00 SF Dornstadt - TV Unterkochen

Auch wenn die Sportfreunde aus Dornstadt der Abstieg schon einige Zeit besiegelt ist, will man sich natürlich gut aus der Landesliga verabschieden. Gelegenheit hierzu würde noch das letzte Heimspiel gegen den Vorletzten Unterkochen bieten, der noch mit Herrlingen im Fernduell um den Abstieg spielt. Vielleicht können die Dornstadter ja dem Team aus dem Bezirk Ulm etwas Schützenhilfe geben.

07.04.19 14:00 TSV Herrlingen - SV Amtzell
Endspurt in der Landesliga für den TSV Herrlingen – das Duell um den Klassenerhalt spitzt sich 2 Spieltage vor Ende der Saison nochmals gegenüber dem TV Unterkochen, aber evtl. auch gegenüber dem SC Staig III nochmals etwas zu. Das Herrlinger Team empfängt zum vielleicht vorletzten, aber hoffentlich mit dem Ausgang in der Relegationsverlängerung, anstehenden Spiel den Tabellenvierten aus Amtzell. Das Gästeteam seinerseits befindet sich noch inmitten des Kampfes um den Aufstiegsrelegationsplatz und deshalb hat keines der Teams etwas zu verschenken und man wird sich deshalb auf eine überaus spannende Partie einstellen dürfen. In der Vorrunde musste sich das Herrlinger Team in damals noch etwas anderer Konstellation relativ klar mit 4:9 geschlagen geben.

Damen Landesliga Gr. 4

06.04.19 16:00 SV Erlenmoos - RSV Ermingen

Gut möglich dass am Ende das Spielverhältnis über den Abstieg entscheidet, daher sollte Ermingen auch als Außenseiter in Erlenmoos beim Tabellendritten alles in die Waagschale werfen, auch wenn natürlich ganz klar ist, dass in einer Woche gegen den Tabellenletzten die Chancen bedeutend besser stehen...

Herren Landesklasse Gr. 7

06.04.19 18:30 TSV Blaustein - TTC Burgberg

Während Blaustein sehr wahrscheinlich auf Rang 3 landen wird und in den beiden verbleibenden Spielen keinen Druck mehr hat, geht es für Burgberg in ihrem bereits letzten Spiel nochmal um alles. In Bestbesetzung sollte bei Blaustein nicht viel anbrennen, zumal Burgberg in dieser Spielzeit sich sehr auswärtsschwach präsentierte.

06.04.19 19:00 TSG Hofherrnweiler - SSV Ulm 1846

Die schlechtesten Karten beim Kampf um den Abstiegsrelegationsplatz hat nun etwas überraschend Hofherrnweiler, weshalb Ulm sicherlich mit heftigem Widerstand rechnen muss. Wenn Ulm nicht hoch gewinnt, kann sogar Straß auf dem Sofa am Samstagabend Meister werden.

06.04.19 19:30 TTC Witzighausen - TSV Herrlingen II

Peter Schillinger vom TTC: Am Samstag wird es für unsere Erste im Bezirksderby gegen den bereits als Absteiger aus der Landesklasse feststehenden TSV Herrlingen II nun richtig ernst. Bei einer Niederlage des TTC Burgberg beim TSV Blaustein oder der TSG Hofherrnweiler gegen den SSV Ulm 1846 II hätte sie zwar aufgrund der hervorragenden Spielverhältnisses schon vorzeitig den Klassenerhalt gesichert, aber verlassen möchte sie sich darauf natürlich nicht. Deshalb wird unser Team gegen die Gäste, die locker aufspielen können, äußerst konzentriert zu Werke gehen, um diesen mit einem Sieg aus eigener Kraft zu realisieren. Unterschätzen darf und wird unser Sextett dabei die Herrlinger in dieser Partie gewiss auf keinen Fall, denn sonst könnte das Ziel des doppelten Punktgewinns sehr leicht in Gefahr geraten.

07.04.19 11:00 FC Straß - VfL Gerstetten

In der Vorrunde musste sich der designierte Meister Straß mit einem Unentschieden zufrieden geben in dieser Paarung. Es bestehen allerdings kaum Zweifel, dass es dieses Mal mit einem Heimsieg endet. Gerstetten wird allerdings noch einmal alles versuchen, da sie nur mit zwei Siegen aus ihren verbleibenden Spielen noch eine Minimalchance auf den Abstiegsrelegationsrang haben.

Damen Landesklasse Gr. 7

06.04.19 15:30 SC Berg II - TTC Neunstadt

Alles deutet daraufhin, dass Berg II oder der SSV Ulm auf dem ersten Abstiegsrang landen werden, aktuell trennen die punktgleichen Rivalen nur ein mickriges Spiel im Spielverhältnis. Gegen das Topteam Neunstadt geht es damit vor allem darum, nicht zu viel Federn im Spielverhältnis zu verlieren, die Chancen auf einen Punktgewinn sind dann für die Berger Damen dann doch recht gering.

06.04.19 15:30 TSV Hüttlingen - SC Staig II

Im Kellerduell zwischen dem Letzten und Vorletzten möchten sich beide Teams sicher noch einmal gut präsentieren und erhobenen Hauptes die Landesklasse zu verlassen, beide sind bereits sicher abgestiegen. Staig sollte allerdings eine Niederlage dringend verhindern, um nicht auf den letzten Platz abzurutschen.

06.04.19 19:30 SSV Ulm 1846 - SC Unterschneidheim

Wie im Vorbericht bei Berg gegen Neunstadt geschildert geht es auch für die Ulmerinnen um jeden Spielgewinn. Der Gegner Unterschneidheim ist hierbei auf dem Papier etwas einfacher zu bespielen als der von Berg, mit einer guten Leistung könnte Ulm damit den ersten Abstiegsrang verlassen und sich damit in eine gute Ausgangsposition vor dem letzten Spieltag bringen.

Text: S. Staudenecker / Text mit Herrlinger Beteiligung: W. Laur


 
 
 
Link zu TTVWH

Anstehende Termine

26 Okt
6./7. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 26.10.2019 - 27.10.2019
26 Okt
Bezirkskadertraining in Herrlingen
Datum 26.10.2019 09:00 - 11:30
2 Nov
7./8. Spieltag VR Jugend und Aktive
Datum 02.11.2019 - 03.11.2019
2 Nov
Bezirkskadertraining in Senden
Datum 02.11.2019 09:00 - 11:30
8 Nov

Freitag 08.11. Senioren

Samstag 09.11. und Sonntag 10.11. Aktive