Bei hochsommerlichen Temperaturen machten sich vier Ulmer Vertreter auf nach Reutlingen zu den Baden-Württembergischen Jahrgangseinzelmeisterschaften der Altersklassen U13 und U14. Leider mussten 3 der 4 Teilnehmer/-innen bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Einzig Annika Müller von der TSF Ludwigsfeld konnte sich für die Endrunde qualifizieren.

Die beste Platzierung bei der Baden-Württembergischen Endrangliste der Altersklassen U11 und U12 aller Ulmer Teilnehmer erzielte Philipp Aßfalg (TTC Ehingen/SC Staig). Mit demselben Ergebnis wie aus dem Vorjahr konnte er sich am vergangenen Samstag unter den besten 24 Spielern auf Baden-Württembergischer Ebene auch die direkte Qualifikation zum Top 16 Turnier der Jungen U13 am 09./10.07.2016 in Karlsbad-Langensteinbach erspielen.

Für einen Tag voller Tischtennis ganz ohne Jungs entschieden sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Mädchen beim 3. Mädchentrainingstag des Bezirks Ulm am 05. Mai 2016. Dieses Jahr kam eine beeindruckende Zahl von 35 Spielerinnen im Alter von neun bis siebzehn Jahren in die Dreifachturnhalle in Senden. Mit einem abwechslungsreichen Programm versuchte das spielerisch sehr starke Trainerinnenteam um Organisatorin Paula Truöl den Tag wiederum kurzweilig zu gestalten.